Warum die meisten Menschen auf der Suche nach sofortigem Erfolg sind und nie fündig werden …

Warum scheitern die meisten Menschen an ihren Zielen?

Die Antwort liegt auf der Hand: Viele wollen zu viel und sie wollen es zu schnell! Der viel ausschlaggebendere Faktor ist meiner Ansicht nach, dass die meisten wirklich viel wollen, Geld, Freiheit, Erfolg, sie aber im Grunde gar nicht wissen, was das Bedürfnis der Sehnsucht nach der Veränderung dahinter ist.

Ein kleienr Exkurs zum “Compound-Effekt”, siehe auch Buchtipp am Ende des Artikels.

––––
Erkennst du dich in diesen Gedanken wieder?

Heute starte ich in ein neues Leben. Ab heute gebe ich Vollgas und werde radikal alles in meinem Leben ändern.

Und dann schelicht sich das liebe Ablenkungsimplantat an, wie ich es gerne nenne:

Ach, ich fange doch erst morgen an oder noch besser nächste Woche, dann aber wirklich!

Viele von uns denken, es reicht, mit dem Finger zu schnippen und die Veränderung tritt sofort und im vollen Umfang ein. Sorry, wenn ich dich jetzt enttäuschen muss, aber das passiert de facto nie. Ganz im Gegenteil, du bleibst Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr in deinem Hamsterrad gefangen. Besonders ausgeprägt sind diese “Vorhaben” anfang des Jahres. In diesem Jahr mach ich alles anders. So
schnell, wie sie da sind, so schnell verschwinden sie wieder. „Jahrein, jahraus das gleiche Spiel.

Die meisten sind auf der ewigen Suche nach sofortigem Erfolg …

Den Fehler, den 99% leider begehen: Wer sich den falschen Zielen verschreibt, wird scheitern. Viele unterlassen ihre innere Blockaden und Glaubenssätze zu transformieren, also sie zu ertappen und umzuwandeln. Ihr niedriger Selbstwert hemmt sie sozsuagen, schlichtweg: sie glauben nicht mehr an sich. Zudem kommt ein ganzer Schwall von Unklarheit in vielen Lebensbereiche, was zu unbewussten Kreationen ihrer äußeren Realität führt.

Ich möchte dir gerne sagen: Niemand kann am ersten Tag zu 100% an sein Ziel glauben. Es ist vollkommen normal, dass dieser Glauben bewusst erzeugt werden muss. Das unterlassen aber 99% der Leute!
• Merke: Wähle nur Ziele, die sich „stimmig“ anfühlen.
• Und dann sorge dafür, dass du täglich deinen Glauben an dieses Ziel steigerst, bis dein Glaube unwiderstehlich wird.

Wir Menschen wollen möglichst viel möglichst schnell und ohne großen Aufwand erreichen. Die Million in einem Monat, der Online-Business-Aufbau in 1 Woche, der Sichtbarkeits-Profi in 3 Tagen, die Profi-Selbstständige in einem halben Jahr … Es sind oft die völlig überschätzten Ziele, die wir uns setzen. Und auch, wenn du vielleicht shcon im Status der Manifesting Queen unterwegs bist, ist es wichtig, die Zwischensteps nicht zu überspringen. Denn Erfahrungen zu machen ist wichtig, denn wie wir wissen lernen wir aus den “Fehlern”.

Was ist also nur der Schlüssel für Erfolg, für dauerhaften Erfolg?

Es sind fast ausschließlich immer die langfristigen Änderungen, die uns positiv verändern und uns auch wesentlich mehr belohnen. Die Antwort lautet: Wandle deine Ziele, Visionen oder Missionen in tägliche Gewohnheiten um.

 

Machen wir hierzu eine kleine Übung:

Frage 1: Stelle dir die Frage: Wie hätte ich es gerne?
Überlege, was du in den verschiedenen Lebensbereichen, anhand deines “Glücklebensrads”, wie ich es nenne, was du erreichen willst. Welche Ziele hast du, privat, in deienme unfeld, in deinen Beziehungen, in deinem Job, deiner Karriere, für deine  Selbstverwiklichung usw. ? Welche gesundheitlichen Ziele? Welchen Lifestyle würdest du gerne leben?

Frage 2 : Fokus on Step by Step – Was braucht es?
Schreibe nun alle Eigenschaften, Merkmale, Gewohnheiten und Fähigkeiten heraus, die du brauchst, um dieses Ziel zu erreichen. Überlege dabei natürlich auch, welche negativen Gewohnheiten du loswerden oder in positive Routinen umwandeln musst.

Frage 3: Wie viel mehr Leichtigkeit kann ich empfangen?
Mache es dir zur Routine und genieße es
Versuche  diese neuen Gewohnheiten und Routinen in deinem Alltag unterzubringen. Dabei sollte es sich natürlich um kleine, schaffbare Routinen und Gewohnheiten handeln. Sind sie zu groß wirst vermutlich scheitern.

Der bekannte “Compound-Effekt” geht diesen Weg:

“Wir brauchen also ein Konzept, um dieses Motivationsgefühl im Rollen zu halten. Es kostet nämlich enorme Anstrengungen, um ein Momentum, das ins Stehen gekommen ist, wieder anzuschieben. Mit so einer Start-Stop-Strategie wirst du deine Reise zum Ziel um das 10-fache verlängern und die Chance, dass dir auf dem Weg die Puste (Energie,
Glaube, Wille) ausgeht, ist extrem hoch.

    • Er baut Momentum auf.
    • Es steht ein wohlüberlegter Plan dahinter.
    • Die benötigten Gewohnheiten werden Schritt für Schritt implementiert.
    • Persönliche Grenzen werden bewältigt und neu definiert.

Durch das Herunterbrechen auf kleine Gewohnheiten und Routinen, die du dafür täglich ausführst, wirst du das Momentum wesentlich leichter am Rollen halten. Das ist der große Vorteil des Compound-Effektes. Führe Gewohnheiten und Routinen 18 – 24 Monate aus und du wirst durch den Compound-Effekt enorme Leistungssteigerungen
sehen.”

Wie ist der Compound-Effekt zu erzielen?

Es sind hierfür zwei Seiten der Medaille zu betrachten. Die eine Seite ist das Definieren von Zielen, ich spreche hier gerne von der Vision und die Überlegung, wie sie zu erreichen sind, sowie die Umsetzung der Maßnahmen und Schritte. Die zweite Seite ist die Konsistenz, das Dranbleiben und die  permanente Neumotivation.
VisionMissionFeeling + ConsistentMotivation = SuccessLifestyle

Was würdest du wählen?

  • 3 Millionen Euro sofort oder einen Cent, der sich jeden Tag verdoppelt?
  • Eine einmalige, sofortige 50-%-Steigerung in einer frei wählbaren Fähigkeit/Fertigkeit oder lieber eine tägliche Steigerung um 0,1 %?
  • Monatlich 5.000 Euro, ohne etwas ändern zu müssen, oder wöchentlich 10 Euro mit einer Steigerung von 10 % in jeder Woche und dafür täglich 30 Minuten lernen und deine Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern zu müssen?

Spiele das gern mal durch …
Diese Zahlen sprechen für sich, du wirst staunen

3 Millionen Euro sofort oder einen Cent, der sich jeden Tag verdoppelt?
Nun, 3 Millionen Euro sind mit Sicherheit nicht schlecht, aber ein Cent, der sich für 31 Tage jeden Tag verdoppelt, wäre mir dann doch lieber. Denn am Ende dieser 31 Tage hättest du 10,7 Millionen Euro am Konto.

Eine einmalige, sofortige 50-%-Steigerung in einer frei wählbaren Fähigkeit/Fertigkeit oder lieber eine tägliche Steigerung um 0,1 %?
Nun, eine sofortige 50%ige Steigerung ist mit Sicherheit eine tolle Sache. Ich würde dann aber doch lieber die tägliche Steigerung um 0,1 % wählen, denn damit hättest du nach 695 Tagen sogar eine 100%ige Steigerung.

Monatlich 5.000 Euro, ohne etwas ändern zu müssen, oder wöchentlich 10 Euro mit einer Steigerung von 10 % in jeder Woche und dafür täglich 30 Minuten lernen und deine Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern zu müssen?

Monatlich 5.000, Euro, ohne etwas ändern zu müssen – eine tolle Sache, oder? Naja, dann sieh dir jetzt mal diese Tabelle an:

  • Monat 1: 51 Euro vs. 5.000 Euro
  • Monat 2: 126 Euro vs. 10.000 Euro
  • Monat 3: 325 Euro vs. 15.000 Euro
  • Monat 12: 15.541 Euro vs 60.000 Euro
  • Monat 16: 86.762 Euro vs. 80.000 Euro
  • Monat 24: 2.219.271 Euro vs. 120.000 Euro

Versuche für dich das Modell der Erfolgskurve so oft es geht in deinem Leben zu integrieren. Und frag dich immer – mit was bin ich beschäftigt und: kreiert mir das mehr von dem, wie ich es gerne hätte? Mit diesen wertvollen Fragen, kommst du richtig gut voran. Wenn du Unterstützung in deienr Motivation brauchst, schauen wir da gerne mal gemeinsma drauf. Mir ist es wirlkich ein Herzensanliegen, dass du für dich AKlrheit bekommst, denn deine Gedanken kreieren deine Realität und es wäre zu schade, wenn du nicht dein Potential auslebst, weil du schlichtweg unsicher bist mit dem was du willst.

HERZLICHST
VERA

––––
BuchTIPP: Darren Hardy „The Compound Effect“.

Fühl dich von diesem Beitrag inspiriert und bleib neugierig! Mit einem rebelle yeah Herzlichst, Vera Warter

Führe & gestalte dein Leben:
intuitiv erfolgreich

Willst du völlig selbstsicher und gelassen in dein glücklich-erfülltes Erfolgsleben starten, deine Beziehungen in völliger Gelassenheit selbstbestimmt führen und 
deinen Berufsalltag sichtbar erfolgreich gestalten?

Mach Schluss mit Klischee-Denken, Gewissensbissen und Selbstoptimierungswahn und setze stattdessen erhobenen Hauptes als Erfolgsfrau selbstsicher deine weibliche Intuition ein …

WonderfulWoman by Vera Warter
Trag dich hier ein und erhalte
meinen Supervisions-letter