WER FRAGT, DER FÜHRT

“Jeder von uns träumt von einem ungewöhnlichen Leben und er stellt irgendwann fest, dass es keine andere Möglichkeit gibt, als ungewöhnlich zu leben. Die Erfolgsfrage ist dieser ungewöhnliche Ansatz in einer Welt, die keine Gebrauchsanweisung liefert. Wird das zur einfachen Formel für die Formulierung außergewöhnlicher Antworten, die zu außerordentlichen Ergebnissen führt”.
THE ONE THING

Das Leben ist eine Frage. Vielleicht fragst du dich, warum sich auf eine Frage fokussieren? Wenn wir eigentlich die Antwort brauchen. Das ist ganz einfach: Antworten entstehen aus Fragen und die Qualität einer Antwort wird direkt von der Qualität der Frage bestimmt. Wenn du die falsche Frage stellst, erhältst du die falsche Antwort. Wenn du dagegen die richtige Frage stellst, erhältst du die richtige Antwort? Stell die bestmögliche Frage und die Antwort darauf kann dein Leben verändern.

Voltaire schrieb einst: beurteile einen Menschen nach seinen Fragen, nicht nach seinen Antworten.
Bacon fügt hinzu: Eine kluge Frage ist die halbe Weisheit.
Und Gandhi kam zu dem Schluss: “Die Macht Dinge zu hinterfragen. Ist die Grundlage allen menschlichen Fortschritts?

Sei dir gewiss, jeder Entdecker und Erfinder beginnt seine Suche mit einer transformativen Frage. Fragen spornen uns zu, kritischem Denken an. Die Forschung zeigt, dass das Fragenstellen den Lernprozess und die Leistung um volle 150% verbessert. Manchmal sind die Fragen wichtiger als die Antworten.

Die Macht des Fragenstellens wurde mir erstmalig bewusst. als ich mich damit beschäftigt habe. Mir wurde klar: das Leben ist eine Frage und wie du es lebst, ist unsere Antwort darauf.

Wie wir unsere Fragen formulieren, die wir uns stellen, bestimmt die Antworten, die schließlich unser Leben ausmachen. Die Schwierigkeit liegt darin, dass die richtige Frage sich nicht immer klar und deutlich offenbart. Viele Dinge, die wir anstreben, kommen nicht mit einem klaren Wegweiser oder einer Anleitung und daher kann es für uns schwierig sein, die richtige Frage zu finden. 

Die Klarheit muss aus uns selbst heraus kommen. Du musst dir deinen Weg bildlich vorstellen und deine eigene Landkarte zeichnen, deinen eigenen Kompass entwickeln. Um die gesuchten Antworten zu erhalten, musst du die richtigen Fragen formulieren und dabei bist du auf dich allein gestellt. Was tust du nun, wie formulierst du?

Wie hätte ich es gerne?
Was ist der größte Beitrag, den ich heute tun kann?


Diese erste der Frage sagt dir. dass du zwar viele Optionen in Erwägung ziehen kannst. du dir deine Antwort aber ernsthaft überlegen musst, weil du eine abschließende Entscheidung treffen musst. Der zweite Teil, die ich tun kann, ist eine indirekte Aufforderung, die dich zum Handeln aufruft. Oft wollen wir  “kann” durch “sollte”, “könnte” oder “würde” ersetzen. Damit schießt du jedoch am Ziel vorbei. Es gibt viele Dinge, die wir tun sollten, könnten oder würden, aber nie tun, Handlungen, die du tun kannst, sind den guten Absichten stets überlegen.


Was könnte ich meinem Leben hinzufügen, um es größer zu machen?
Diese Frage stellst du, um eine Vision für dein Leben zu entwickeln und die Richtung für deine Berufung oder dein Privatleben zu bestimmen. Sie ist ein strategischer Kompass. Sie bewährt sich, auch wenn du dir überlegst, welche Dinge du beherrschen willst und was du anderen und der Welt zurückgeben willst. Und wie du anderen im Gedächtnis bleiben willst. Die Frage sorgt dafür., dass deine Beziehungen zu Freunden, Familien und Kollegen die richtige Perspektive bekommt und deine täglichen Handlungen nicht vom Kurs abweichen. Stelle dir die Frage wenn du morgens aufwächst, um wiederhole sie im Verlauf des Tages immer wieder. Welches ist hier und jetzt mein nächster Schritt. Die Frage sorgt dafür, dass du deinen Fokus auf die wichtigsten Aufgaben warst. Und sie hilft dir im Bedarfsfall Handlungen mit der größten Hebel Wirkung zu bestimmen. 

ÜBUNG: SIT & SMILE
3 Minuten am Morgen.

Verbdine dich mit deinem geistigen Team und frage:
“What do I need to know right know”

 

 

„Ich stelle Ihnen jetzt eine vielleicht etwas merkwürdige und auch schwierige Frage. Es braucht etwas Phantasie, sie zu beantworten …: Wenn Sie nach dieser Sitzung nach Hause gehen … und anschließend noch mit ihrer Familie sprechen, zu Abend essen und eventuelle noch etwas unternehmen … und irgendwann schlafen Sie ein und – angenommen – in dieser Nach geschähe ein Wunder … und das Wunder bestünde darin … dass alle Probleme, die Sie heute hierher geführt haben, gelöst sind … auf einen Schlag … einfach so …

Und das wäre ja wirklich ein Wunder, nicht wahr? Und wenn Sie nun morgen früh aufwachen … und niemand sagt Ihnen, dass dieses Wunder geschehen ist … woran könnten Sie dann erkennen, dass dieses Wunder eingetreten ist?“

 

 

Weil ich möchte, dass mein Leben einen Sinn hat, behandle ich jeden Lebensbereich, so dass ich immer das mache, was dort das Wichtigste ist. Ich betrachte diese Bereiche als die Eckpfeiler meines Lebens und ich habe festgestellt, dass es sich anfühlt, als laufe mein Leben auf Hochtouren, wenn ich mich stets auf die Dinge konzentriere, die in den jeweiligen Bereich am wichtigsten sind. Welches ist der eine Schritt, den ich jetzt tun kann, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird?
 
Du kannst auch einen Zeitraum aufnehmen, zum Beispiel hier und jetzt oder dieses Jahr, um deine Antwort die nötige Dringlichkeit zu verleihen oder auch in 5 Jahren oder irgendwann um die Antwort auf eine Frage zu finden, die in einem größeren Zusammenhang steht und auf ein Lebensziel gerichtet ist.

Zum Beispiel welches ist die eine Aufgabe in meinem Job, die ich tun kann, um meine Ziele für diese Woche zu erreichen, damit alles andere einfacher oder sogar überflüssig wird?

Fragen für dein spirituelles Leben?
Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, um anderen zu helfen?
um meine Beziehung zu Gott zu verbessern?
um meinen spirituellen Glauben zu stärken?

Fragen für deine körperliche Gesundheit?
Welches ist die eine Sache, die ich tun kann, um eine Ernährungsziele zu erreichen?
um sicher zu stellen, dass ich Sport treibe?
um meinen Stress abzubauen?
um mich körperlich in Form zu bringen?

Fragen für dein persönliches Leben.
Welches ist die eine Sache, die ich tun kann,
um meine Fähigkeiten auf dem Gebiet XY zu verbessern?
um Zeit für mich zu haben?
um meinen Lebenszweck zu entdecken beziehungsweise zu bekräftigen?
um jeden Tag 20 Minuten Zeit für meine me Time zu finden.
um in den nächsten 6 Monaten malen zu lernen.
um in den nächsten 3 Monaten wieder mehr Spaß in meinem Leben einzuladen. 

Für meine wichtigsten Beziehungen.
Welches ist die eine Sache, die ich tun kann,
um meine Beziehung mit meinem Partner meiner Partnerin zu verbessern?
um die schulische Leistung meiner Kinder zu verbessern?
um meinen Eltern meine Wertschätzung zu zeigen?
um meine Familie zu stärken?
um gemeinsam Spaß und schöne Erlebnisse zu genießen.
um unsere Partnerschaft zu verbessern?
um als Familie mehr Qualitätszeit miteinander zu verbringen?
um die Hausaufgaben unserer Kinder zu unterstützen?
damit unser nächster Urlaub der Schönste von allen wird?
damit unser nächstes Weihnachten das schönste wird, das wir je hatten.

Für deinen Beruf?
um zu gewährleisten, dass ich meine Ziele erreiche?
um meine Fähigkeiten zu verbessern?
um meinem Team zum Erfolg zu verhelfen?
um meine Karriere voranzutreiben?
 um ein aktuelles Projekt vorzeitig abzuschließen?
um meine Arbeitsergebnisse zu verbessern?
um die gewünschte Gehaltserhöhung zu bekommen?
um meine Arbeit rechtzeitig zu beenden? Und pünktlich nach Hause gehen zu können?

Meetings
welches ist die eine Sache, die wir in diesem Meeting leisten können, so dass wir es bald beenden können?
Team Building
welches ist die eine Sache, die ich in den nächsten 6 Monaten tun kann, um herausragende Mitarbeiter zu finden und zu entwickeln?
um unser Ziel vorzeitig und mit weniger Ressourcen als geplant zu erreichen?


Für dein Business.
Welches ist die eine Sache, die ich tun kann,
um uns profitabler zu machen?
um unser Produkt zum besten auf dem Markt zu machen?
um unsere Kundenerfahrung zu verbessern? 

Für deine Finanzen.

Welches ist die eine Sache, die ich tun kann,
um mein Vermögen zu steigern?
um den Cashflow meiner Investitionen zu steigern?
um den Umsatz innerhalb der nächsten 6 Monate zu verdoppeln?

 

Der Lebenszweck bringt Glück und Zufriedenheit. Fragen wir Menschen, was sie sich vom Leben wünschen? Werden die meisten Menschen mit überwältigender Mehrheit sagen, Glück und Zufriedenheit? Zwar hat jeder von uns eine andere konkrete Antwort, aber der übergeordnete Wunsch ist Glück und Zufriedenheit und dennoch verstehen, dass die wenigsten Unabhängigkeit von unseren konkreten Motivationen tun wir die meisten Dinge im Leben mit dem Ziel, uns das Gefühl von Glück und Zufriedenheit zu verschaffen. Allerdings gehen wir die Sache falsch an. Glück und Zufriedenheit stellen sich nicht auf die Weise ein, wie wir denken, um das zu erklären.

Eine unserer größten Herausforderungen besteht darin, dafür zu sorgen, dass unser Lebenszweck. Kein Fass ohne Boden ist an Unstillbaren wünschen, die sobald sie erfüllt sind, immer wieder neue erzeugen, die uns angeblich endlich glücklich und zufrieden machen. Das ist eine klare Opferstrategie. Eine Verliererstrategie.

Die Freude, die wir aus dem Anhäufen von Geld und dem Besitz materieller Güter ziehen können, ist kurzlebig. Auf der einen Seite kann es unsere Zufriedenheit tatsächlich für einen kurzen Moment steigern, wenn wir eine Summe Geld verdient oder etwas gekauft haben, dass wir uns sehr gewünscht haben. Doch diese kurze Euphorie verraucht sehr schnell im Verlauf der verschiedenen Zeitalter. Haben sich die großen Philosophen Gedanken über das Glücklichsein gemacht und sind alle mehr oder weniger zu demselben Schluss gekommen? Geld und materieller Besitz führe nicht automatisch zu dauerhaftem Glück und Lebenszufriedenheit.

Wie wir unsere Lebensumstände und Ereignisse empfinden, hängt davon ab, wie wir sie interpretieren. Wenn uns ein übergeordneter Zusammenhang beziehungsweise ein großes Gesamtbild fehlt. Unsere Mission fehlt. Ohne unseren “Stern” geraten wir leicht in die Versuchung unersättlich flüchtigen Erfolgserlebnissen hinterherzujagen. Und warum? Weil sich unsere Zufriedenheit kaum, dass wir uns einen Wunsch erfüllt haben, verflüchtigt, sobald das gerade erworbene seinen Neuheitscharakter verloren hat. Und das passiert jedem von uns und dann stellt sich Überdruss ein, der uns dazu treibt, etwas neuem Nachzujagen. Möglicherweise halten wir nicht einmal inne, um das, was wir neu erworben haben, zu genießen. Stattdessen richten wir unsere Energie automatisch auf den nächsten Wunsch, wenn wir nicht aufpassen, wird das zu einem zwanghaften Verhalten, ohne dass wir uns je die Zeit nehmen, das Erreichte zu genießen, unseren Erfolg zu genießen. Das ist eine gute Methode. Um stets das Fass ohne Boden zu nähern.
Und der Tag, an dem wir das Erkennen, ist der Tag, an dem sich unser Leben für immer verändert.

Wie findest du also dauerhafte Zufriedenheit?
Die Antwort Sie stellt sich auf dem Weg der Erfüllung ein.
 
Verantwortliche Menschen arbeiten beharrlich an der Lösung von Problemen und Drängen weiter. 
Verantwortliche Menschen sind ergebnisorientiert und verteidigen nie Handlungen Leistungsniveaus Vorbilder, Systeme oder Beziehungen, die nicht zur Erledigung des der vorliegenden Aufgabe beitragen. Sie geben stets vorbehaltlos ihr Bestes, koste es, was es wolle. 
Verantwortliche Menschen erzielen Ergebnisse, von denen andere nur träumen. 
So kannst du entweder der Schöpfer über dein Leben sein oder das Opfer, das sind die einzigen Alternativen, die du hast: verantwortlich oder unverantwortlich? Das mag hart klingen, aber es stimmt: Jeden Tag entscheiden wir uns für einen der beiden Ansätze und müssen die Konsequenzen übernehmen. Zugegeben, Opfer ist ein starkes Wort. Denke daran, dass ich hier ein Verhalten beschreibe und keine Person, wenn sich eine Person lange genug auf eine bestimmte Art und Weise verhält, wird das irgendwann zum Teil ihrer Persönlichkeit. Niemand wird als Opfer geboren. Es ist einfach eine Haltung beziehungsweise ein Betrachtungsansatz, wenn man ihn zulässt, wird daraus eine Gewohnheit. Das Gegenteil stimmt aber auch man kann sich zu jedem Zeitpunkt verantwortlich verhalten, je öfter du dich für den Kreislauf der Verantwortlichkeit entscheidest, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass du jeder Widrigkeit auf verantwortliche Weise entgegen trittst